Domainator Blog

Domainator Blog
privater werbefreier Weblog

Aus für Artikelverzeichnisse…

Dezember 30th, 2007

Artikelverzeichnisse waren 2007 die Wunderwaffe vieler SEO’s beim Linkaufbau für Google Suchmaschinenoptimierung. Schreibe einen Text und bekomme Backlinks war die Maxime. Es schossen Artikelverzeichnisse wie Pilze aus dem Boden. Der Einfachheit halber entschlossen sich die meisten Artikelverzeichnisbetreiber zu einem CMS auf der Basis von WordPress für den Aufbau ihres Artikelverzeichnis.

Das massenhafte Aufkommen der Artikelverzeichnisse führte aber mit dazu, das die Qualität des eingereichten Contents stark zurückgegangen ist. Schuld daran hat wohl mit zuerst der Umstand, dass sich mit der Masse der Artikel ein neuer Verdienstzweig für Artikelschreiber eröffnete, die aber meist zu niedrigen Preisen ihre Leistung verkaufen müssen. Zwangsläufig verdrängt die Masse hier die Qualität der Artikel. Ja, es werden sogar identische Artikel in mehreren Artikelverzeichnissen veröffentlicht. So entsteht der bei Google unbeliebte DC (doppelter Content).

Momentan kann man beobachten, dass die ersten Artikelverzeichnisse im Ranking verlieren, und auch der Pagerank gegen Null geht. Google dürfte es auch leicht fallen Artikelverzeichnisse, welche ja eigentlich nur dazu da sind die Suchergebnisse durch erzeugte Links zu manipulieren und dabei auf der gleichen Software WordPress basieren, zu identifizieren und manuell zu entwerten.

Auf der anderen Seite müsste Google dann auch den Wert von Blogs in Frage stellen – wird doch ein Großteil der Blogs ebenfalls auf WordPress betrieben, und dient auch nur SEO Maßnahmen. Ein im Bayrischem Wald ansässiger SEO prophezeit in diesem Zusammenhang bereits einen dramatischen Wandel der SEO Landschaft für 2008.

Fotografieren mit dem Handy

Oktober 6th, 2007

Ein Handy gehört für die Meisten von uns ja bereits zum Alltag, wie eine Digitalkamera auch. Aber wärend man mit einer Digicam bis heute lediglich fotografieren kann hat sich Handy Fotografie zusehends etabliert. Gute Handys bieten mitlerweile schon Foto Funktion mit Auflösungen über 1000 Pixel an. Damit lassen sich schon durchaus brauchbare Fotos machen. Eines dieser Modelle ist das Nokia Handy 6233, welches auch mit guter Verarbeitung und verständlicher Bedienbarkeit glänzt. Die Fotos können dann problemlos über das Netz verschickt oder auf einen Server geladen werden.

Weihnachten und Plätzchen

September 21st, 2007

So, der September ist bald um und Weihnachten und Silvester stehen vor der Tür. In den Supermarktregalen werden bald die ersten Stollen liegen, Plätzchen ja sowieso über das ganze Jahr. Die eine oder andere Hausfrau überlegt jetzt schon was für Gebäck sie zu den Silvester – und Weihnachtsfeiertagen backen soll. Meine Mutter meinte es immer gut mit ihren Haferflocken-Plätzchen. Ich konnte das trockene Zeug nicht runterkriegen. Manchmal ist einem statt Stollen, Lebkuchen und allen Plätzchen einfach lieber nach Apfelkuchen. Muss ja nicht immer der ganz süße Backkram sein, auch nicht an Weihnachten oder Silvester.

Reiseziele in Thüringen – die Wartburg

September 14th, 2007

Das Land Thüringen hat in den Jahren nach der Wiedervereinigung seine Rolle als touristisches Reiseziel für in- und ausländische Urlauber stetig ausgebaut. Eine vielbesuchte Sehenswürdigkeit Thüringens ist die Wartburg bei Eisenach.

Die Wartburg bei Eisenach in Thüringen

Erstmals wurde die Existenz der Wartburg von Bruno, Bischof von Merseburg, in seinem Buch über den Sachsenkrieg erwähnt. Allerdings noch unter dem Namen Wartberg. Über die Jahre verband sich die Geschichte der Wartburg mit bekannten Personen der Geschichte wie der Heiligen Elisabeth, Martin Luther und auch Johann Wolfgang Goethe. Auch der berühmte Sängerkrieg, welcher aber nur in der Legende stattfand, wurde unter der Herrschaft des Landgrafs Hermanns l. auf der Wartburg ausgetragen.

Heute strömen täglich Unmengen von Besuchern über die vielen Treppen hinauf zur Wartburg um die guterhaltene Burganlage zu besichtigen, welche seit 1999 zum Weltkulturerbe gehört. Man hat von der Wartburg einen schönen Ausblick über das Land, in dem es noch viele weitere interessante Reiseziele in Thüringen zu entdecken gibt.

Microsites als Linkgeber

September 2nd, 2007

Eine Microsite bietet ideale Vorraussetzungen für Backlinks, vorrausgesetzt man findet Partner, die das auch schon begriffen haben. Was spricht dagen mit einem Partner mit einer Webseite mit Ãhnlichen Themen Inhalte und darin eingebaute Links auszutauschen. Die eigene Webseite erhält zusätzlichen Content – dafür gibt man Links. Ebenso verfährt der Partner.

Da kann ich doch gleich einen Artikel in einem Artikelverzeichnis veröffentlichen – da muss ich keine Links geben, werden manche jetzt sagen. Dabei muss man aber bedenken, das der Wert eines Links aus einem Artikelverzeichnis, ähnlich wie bei einem Links aus einem Webkatalog, im Lauf der Zeit abnimmt, da die Webseite mit dem Artikel in den Linkebenen immer weiter nach unten rutscht – gegebenfalls irgendwann nicht einmal mehr gespidert wird, oder im Suplimentel Index landet. In einem guten Artikelverzeichnis wird der Betreiber das verhindern – aber eben nur in einem guten AV.

Linkaufbau über Artikelverzeichnisse

September 2nd, 2007

Linkaufbau über Artikelverzeichnisse ist ja momentan schwer im Trend. Leider ist aber Artikelverzeichnis nicht Artikelverzeichnis. Einige Betreiber bieten durchaus gute Angebote, die mit hohem Pagerank für die Artikel und guter interner Verlinkung glänzen. Jedoch gibt es eine breite Massen von Artikelverzeichnissen, bei denen ein Eintrag nicht lohnt. Auf was sollte man aber achten…

Das Artikelverzeichnis sollte auf einer eigenen URL angelegt sein, keine Subdomains.

Das Artikelverzeichnis sollte über möglichst viele Backlinks verfügen, auch Deeplinks auf die Kategorien oder Artikel sollten vorhanden sein.

Die Navigation für die Kategorien sollte bereits auf der Startseite zu finden sein.

Die Seiten für die einzelnen Kategorien und Artikel sollten “sprechende URL’s” besitzen und keine Parameter enthalten.

Die Artikel sind untereinander verlinkt über zB. Links wie – ähnliche Artikel, oder besser noch dem Titel des Artikels.

Keine ausgehenden Partnerlinks, die den Kategorien und Links in den Artikeln die Linkpower nehmen.

Die eingereichten Artikel werden nicht mit weiteren ausgehenden Links versehen, die mit der Seite des Artikelschreibers nichts zu tun haben.

Keine übermäßige Einbindung von Adsense Anzeigen im Text des Artikels.

Das Artikelverzeichnis akzeptiert nur unique Texte.

Nach diesen Kriterien sollte man Artikelverzeichnisse betrachten, wenn man sie erfolgreich für einen Linkaufbau nutzen will. Da gibt man auch schon mal freiwillig einen Backlink – natürlich zum eigenen Artikel.

Das Pagerank Update läßt auf sich warten…

September 1st, 2007

Ja, es ist überfällig – das vierteljährliche Pagerankupdate der Google Toolbar Anzeige. Unmengen von Pagerank Jüngern sabbern sich in den einschlägigen SEO Foren ihren Frust von der Seele. Der Pagerank einer Webseite ist ab einer bestimmten Höhe des PR längst ein Wirtschaftsfaktor geworden, auch wenn der Pagerank einer Webseite längst kein Rankingkriterium mehr ist. Aber Linkverkauf und Linkmiete sind mit dem Erreichen eines hohen Pageranks schon lange kalkulierbare Einnahmequellen für Webmaster geworden, da Google noch keine wirklich wirksamen Mittel kennt dem zu begegnen.

Das nächste Pagerank Anzeige Update, mehr ist es ja letzlich nicht, wird so von vielen sehnlichst erwartet. Hängt doch für viele der wirtschaftliche Erfolg eines Pagerank Projektes davon ab. Hoffentlich erleben diese dann mal keine böse Überraschung. Das bisherige Ausbleiben des Pagerank Updates könnte der Grund dafür sein, das Google noch am Algo schraubt, um Links von bestimmten Seiten zu entwerten, und so dem Kauf oder dem Mieten von Links einen Riegel vorzuschieben will. Wir werden ja sehen was uns das nächste Update des PR wirklich bringt.

Reisen und Urlaub

August 2nd, 2007

Urlaub in einem fernen Land ist das wovon viele leider nur träumen. Bei der momentanen Arbeitsmarktlage haben viele leider nicht mehr die Möglichkeit in Länder wie Australien oder Teneriffa zu reisen. Wenn dies der Fall sein sollte, gibt es aber auch noch andere Möglichkeiten einen schönen Urlaub zu erleben. Auch in Europa kann man Urlaub machen. Städtereisen können sehr günstig sein und man bekommt viel zu sehen. Meist verbindet man das Reisen durch mehrere Städte miteinander. Zum Beispiel von Dreden über München nach Amsterdam, und weiter nach Kopenhagen. Wenn man dann doch einmal die finanziellen Möglichkeiten hat, sollte man sich unbedingt einmal den Tierpark auf Teneriffa ansehen. Dies ist einer der größten Tierparks auf der ganzen Welt.

Nachtrag:

Teneriffa Reiseführer mit Faltkarte aus der Reisetaschenbuch Serie Marco PoloTeneriffa Reiseführer

Es ist vollbracht, der Teneriffa Urlaub ist Geschichte. Wir waren zwei Wochen auf der kanarischen Insel mit dem Mietwagen unterwegs. Da wir Teneriffa noch nicht kannten besorgten wir uns einen Reiseführer als Taschenbuch. Der Marco Polo Teneriffa (16. Auflage 2012) kostete 11,99 €. Nicht unbedingt sehr günstig, aber der war immerhin schon mit einer Landkarte der Insel. Sehr hilfreich wenn man bestimmte Ziele ansteuern will. Er hat uns gut über die Insel geführt. Und unsere Website über Teneriffa kann nun hier anschauen.

Hochzeit 07.07.2007 – das Datum des Jahres

Juli 29th, 2007

Der siebte Juli diesen Jahres war in allen Standesämtern ein Hochzeitsmarathon. Kein Wunder bei einem so prägnantem Datum.

Hochzeit

Und das haben auch unser Sohn Marcus und seine Kathrin genutzt. Enkel Jason war natürlich auch dabei.

Reisen und Urlaub

Juli 24th, 2007

So schnell geht das, und der Urlaub ist vorbei. Dieses Jahr führte uns unsere Urlaubsreise nach Griechenland auf die Insel Rhodos. (Webseite) Reisen ist immer wieder aufregend. Besonders wenn man nicht vorher seinen Urlaub gut plant. Gab es doch da neue Vorschriften für Reisende hinsichtlich ihres Handgepäcks und der Mitnahme von Flüssigkeiten.

Kurzum, meine Frau hatte ihr auf Reisen obligatorisch mitgeführtes Beauty Case gut mit diversen Duftwassern, Cremes und Seifen bestückt, damit im Urlaub die Schönheit nicht leidet. Vom Gewicht ihres Reisekoffers will ich da mal noch garnicht reden.

Tja, irgenwann steht auf dem Flughafen dann ja jeder Abreisende am Sicherheitscheck. Das war’s – dem Beamten sind ob der Dreistigkeit von uns ahnungslosen Reisenden fast die Gesichtszüge entglitten, als er mitbekam was sich da alles im Handgepäck befand. Unseren Urlaub hat dann nur noch gerettet, dass wir noch Zeit hatten alles in eine Tasche zu packen und einzuchecken. Mit “sauberem” Handgepäck durften wir dann doch noch in den Urlaubsflieger. Voriges Jahr, im Korfu Urlaub, (Webseite) hatten wir die Probleme noch nicht.