Domainator Blog

Domainator Blog
privater werbefreier Weblog

Weihnachten und Plätzchen

September 21st, 2007

So, der September ist bald um und Weihnachten und Silvester stehen vor der Tür. In den Supermarktregalen werden bald die ersten Stollen liegen, Plätzchen ja sowieso über das ganze Jahr. Die eine oder andere Hausfrau überlegt jetzt schon was für Gebäck sie zu den Silvester – und Weihnachtsfeiertagen backen soll. Meine Mutter meinte es immer gut mit ihren Haferflocken-Plätzchen. Ich konnte das trockene Zeug nicht runterkriegen. Manchmal ist einem statt Stollen, Lebkuchen und allen Plätzchen einfach lieber nach Apfelkuchen. Muss ja nicht immer der ganz süße Backkram sein, auch nicht an Weihnachten oder Silvester.

Reiseziele in Thüringen – die Wartburg

September 14th, 2007

Das Land Thüringen hat in den Jahren nach der Wiedervereinigung seine Rolle als touristisches Reiseziel für in- und ausländische Urlauber stetig ausgebaut. Eine vielbesuchte Sehenswürdigkeit Thüringens ist die Wartburg bei Eisenach.

Die Wartburg bei Eisenach in Thüringen

Erstmals wurde die Existenz der Wartburg von Bruno, Bischof von Merseburg, in seinem Buch über den Sachsenkrieg erwähnt. Allerdings noch unter dem Namen Wartberg. Über die Jahre verband sich die Geschichte der Wartburg mit bekannten Personen der Geschichte wie der Heiligen Elisabeth, Martin Luther und auch Johann Wolfgang Goethe. Auch der berühmte Sängerkrieg, welcher aber nur in der Legende stattfand, wurde unter der Herrschaft des Landgrafs Hermanns l. auf der Wartburg ausgetragen.

Heute strömen täglich Unmengen von Besuchern über die vielen Treppen hinauf zur Wartburg um die guterhaltene Burganlage zu besichtigen, welche seit 1999 zum Weltkulturerbe gehört. Man hat von der Wartburg einen schönen Ausblick über das Land, in dem es noch viele weitere interessante Reiseziele in Thüringen zu entdecken gibt.

Microsites als Linkgeber

September 2nd, 2007

Eine Microsite bietet ideale Vorraussetzungen für Backlinks, vorrausgesetzt man findet Partner, die das auch schon begriffen haben. Was spricht dagen mit einem Partner mit einer Webseite mit Ãhnlichen Themen Inhalte und darin eingebaute Links auszutauschen. Die eigene Webseite erhält zusätzlichen Content – dafür gibt man Links. Ebenso verfährt der Partner.

Da kann ich doch gleich einen Artikel in einem Artikelverzeichnis veröffentlichen – da muss ich keine Links geben, werden manche jetzt sagen. Dabei muss man aber bedenken, das der Wert eines Links aus einem Artikelverzeichnis, ähnlich wie bei einem Links aus einem Webkatalog, im Lauf der Zeit abnimmt, da die Webseite mit dem Artikel in den Linkebenen immer weiter nach unten rutscht – gegebenfalls irgendwann nicht einmal mehr gespidert wird, oder im Suplimentel Index landet. In einem guten Artikelverzeichnis wird der Betreiber das verhindern – aber eben nur in einem guten AV.

Linkaufbau über Artikelverzeichnisse

September 2nd, 2007

Linkaufbau über Artikelverzeichnisse ist ja momentan schwer im Trend. Leider ist aber Artikelverzeichnis nicht Artikelverzeichnis. Einige Betreiber bieten durchaus gute Angebote, die mit hohem Pagerank für die Artikel und guter interner Verlinkung glänzen. Jedoch gibt es eine breite Massen von Artikelverzeichnissen, bei denen ein Eintrag nicht lohnt. Auf was sollte man aber achten…

Das Artikelverzeichnis sollte auf einer eigenen URL angelegt sein, keine Subdomains.

Das Artikelverzeichnis sollte über möglichst viele Backlinks verfügen, auch Deeplinks auf die Kategorien oder Artikel sollten vorhanden sein.

Die Navigation für die Kategorien sollte bereits auf der Startseite zu finden sein.

Die Seiten für die einzelnen Kategorien und Artikel sollten “sprechende URL’s” besitzen und keine Parameter enthalten.

Die Artikel sind untereinander verlinkt über zB. Links wie – ähnliche Artikel, oder besser noch dem Titel des Artikels.

Keine ausgehenden Partnerlinks, die den Kategorien und Links in den Artikeln die Linkpower nehmen.

Die eingereichten Artikel werden nicht mit weiteren ausgehenden Links versehen, die mit der Seite des Artikelschreibers nichts zu tun haben.

Keine übermäßige Einbindung von Adsense Anzeigen im Text des Artikels.

Das Artikelverzeichnis akzeptiert nur unique Texte.

Nach diesen Kriterien sollte man Artikelverzeichnisse betrachten, wenn man sie erfolgreich für einen Linkaufbau nutzen will. Da gibt man auch schon mal freiwillig einen Backlink – natürlich zum eigenen Artikel.

Das Pagerank Update läßt auf sich warten…

September 1st, 2007

Ja, es ist überfällig – das vierteljährliche Pagerankupdate der Google Toolbar Anzeige. Unmengen von Pagerank Jüngern sabbern sich in den einschlägigen SEO Foren ihren Frust von der Seele. Der Pagerank einer Webseite ist ab einer bestimmten Höhe des PR längst ein Wirtschaftsfaktor geworden, auch wenn der Pagerank einer Webseite längst kein Rankingkriterium mehr ist. Aber Linkverkauf und Linkmiete sind mit dem Erreichen eines hohen Pageranks schon lange kalkulierbare Einnahmequellen für Webmaster geworden, da Google noch keine wirklich wirksamen Mittel kennt dem zu begegnen.

Das nächste Pagerank Anzeige Update, mehr ist es ja letzlich nicht, wird so von vielen sehnlichst erwartet. Hängt doch für viele der wirtschaftliche Erfolg eines Pagerank Projektes davon ab. Hoffentlich erleben diese dann mal keine böse Überraschung. Das bisherige Ausbleiben des Pagerank Updates könnte der Grund dafür sein, das Google noch am Algo schraubt, um Links von bestimmten Seiten zu entwerten, und so dem Kauf oder dem Mieten von Links einen Riegel vorzuschieben will. Wir werden ja sehen was uns das nächste Update des PR wirklich bringt.