Domainator Blog

Domainator Blog
privater werbefreier Weblog

Vatertag – alle Jahre wieder

Mai 17th, 2007

Vatertag 2007… Dieses Jahr bin ich auch voll dabei.

Vatertag

Abgesehen davon, dass der Vatertag heutzutage mehr ein Familientag geworden ist, mache ich es mir mal ohne Familie gemütlich. Das mit der Himmelfahrt hab ich auch noch nicht ganz geschnallt, aber bissel himmlisch ist mir schon in der Birne… und schmecken tut das Zeug. Also, schönen Vatertag noch euch da drausen…

Euer Jason

Kulturreise durch Libyen

Mai 9th, 2007

Libyen liegt in Nordafrika zwischen Ägypten und Tunesien und zählt zu den Ländern rund um das Mittelmeer, die sich für eine Kulturreise lohnen. Entlang der Küste und in der Wüste finden sich beeindruckende Stätten der Antike. Phönizier, Griechen und Römer haben hier Ihre Spuren hinterlassen. Die antiken Stätten in Libyen sind hervorragend erhalten und bieten so einen ungeahnt authentischen und detaillierten Blick in die Vergangenheit unserer Kultur.

Libyen

Weiter zurück in die Vergangenheit reichen die Felszeichnungen in der Region des Akakus-Gebirges. Diese Relikte sind teilweise jahrtausende alt und verraten, wie die heute eher unwirtliche Region in fruchtbaren Zeiten aussah, und von welcher Flora und Fauna sie bewohnt wurde. Die Region beeindruckt außerdem durch skurile Felsformationen, die sich im Lauf der Jahrhunderte durch die ständige Bearbeitung des Windes und der Sandstürme gebildet haben.
 
Die Wüste Sahara an sich ist bereits inspirierendes Erlebnis. Verborgen in Ihrem Schoß finden sich traumhafte Orte wie beispielsweise die Oasenstadt Ghadames. Zur Erholung während der anstrengenden Reise durch die Wüste bieten sich verschiedenen Oasen an, die zum Schwimmen und zur Erholung einladen.
 
Hat man neben oder nach den Kulturreisen das Bedürfnis sich einfach zu erholen und am Strand zu liegen, so bietet Libyen das längste zusammenhängende Stück feinen Sandstrand von allen Ländern entlang des Mittelmeers. Da der Massentourismus nicht eingesetzt hat und auch von der Regierung eingeschränkt wird muss man keine Sorge haben, dass hier um die Liegeplätze gekämpft werden muss. Eher selten trifft man größere Menschengruppen am Strand und kann sich dementsprechend nach Lust und Laune entspannen.
 
Bei Libyen-Reisen sollten allerdings einige Hinweise beachtet werden, damit der Urlaub auch zum Traumurlaub wird und keine unangenehmen Überraschungen bereithält. Gut vorbereitet lässt sich das Land komfortabel und problemlos bereisen. 
 
Als optimale Reisezeit wird der Frühling empfohlen, da hier ein gemäßigtes Klima für Westeuropäer herrscht und besondern bei Reisen in die Wüste wenig bis keine Sandstürme zu erwarten sind.
 
Für einen solchen Urlaub muss man die Reise nach Libyen über ein libysches Reisebüro bzw. eine Reiseagentur buchen. Meistens kann man sich die Route selbst aussuchen und so für einen optimalen Reiseverlauf nach der eigenen Vorstellung sorgen.

Basilika Vierzehnheiligen in Oberfanken bei Bad Staffelstein

Mai 8th, 2007

Oberfanken mit seinem Maintal hat einige reizvolle Flecken zu bieten. Die Region um Bad Staffelstein wartet mit der bekannten Wallfahrtskirche Basilika Vierzehnheiligen, und dem im Maintal gegenüberliegendem Kloster Banz auf. Zwei bekannte Wahrzeichen im Oberfränkischem an der Grenze zu Thüringen. Ein Blick vom ebenfalls nahe gelegenem Staffelberg läßt tief in das Umland blicken.

Basilika Vierzehnheiligen - Blick auf den Hauptaltar

Nicht weit davon entfernt im Coburger Land lohnt ebenfalls ein Besuch der Veste Coburg. Auch die Fränkische Küche in der Region ist zu empfehlen. Diese kann man im Gasthof zum Löwen in Ebersdorf bei Coburg, nur wenige Minuten mit dem Auto von der Basilika Vierzehnheiligen entfernt, genießen. Franken mal deftig